ETHIK

Nachhaltig & fair

Wir erzielen höchste Qualität, scheuen aber auch keinen Aufwand.


© eyetronic - AdobeStock

ETHIK

Nachhaltig & fair

Wir erzielen höchste Qualität, scheuen aber auch keinen Aufwand.


VOM HAAR ZUM TRAININGSKOPF

NACHHALTIG & FAIR

Nur wer nachhaltig arbeitet, kann langfristig beste Qualität liefern. Unsere Produktionsstätte wird jährlich von einem unabhängigen Unternehmen nach den strengen SA8000 Richtlinien geprüft. Unser eigener Anspruch ist es dabei, diese Richtlinien nicht nur einzuhalten, sondern zu übertreffen. Für uns sind faire Arbeitsbedingungen und eine sozial gerechte Entlohnung ein Muss. Unsere Mitarbeiter erhalten entsprechende Sozialleistungen und arbeiten in einem sauberen und sicheren Umfeld. Kinderarbeit ist bei uns ein absolutes Tabu.

Die Reise unserer Trainingsköpfe beginnt in indischen Pilger-Tempeln. Freiwillig spenden Frauen dort ihre Haare aus religiösen Gründen. Bei offiziellen Auktionen wird das unbehandelte Haar an zugelassene Händler versteigert. Neben dem Erhalt der Tempel werden mit dem Erlös auch gemeinnützige Zwecke finanziert. “Tempelhaar” gehört zu den teuersten Roh–stoffen der Welt. Mit bis zu 600,– Dollar pro Kilo ist der Haarpreis im Laufe der letzten 30 Jahre um das bis zu 20-fache gestiegen.
uwe-dammeu--article-1527-0.jpeg

Der individuelle Veredelungsprozess des Rohhaares erfolgt in unserem Werk in China. Das Haar wird gewaschen, gepflegt, gebürstet und nach Wuchsrichtung, Haarfarbe und Haarlänge händisch sortiert. In einem speziellen Verfahren hellen wir unsere Haare schonend auf – ohne diese zu schälen oder auszudünnen. Danach werden sie auf die gewünschte Farbe eingefärbt. Durch diesen Ablauf erhalten wir 
die Sprungkraft, Natürlichkeit und Farbechtheit und damit unsere 
Remy-Qualität: Haar mit ausgerichteter, intakter Schuppenschicht, dass keine zusätzliche Silikon Schutzschicht benötigt. 
Für Trainingsköpfe in höchster Qualität.

Unsere Mitarbeiter implantieren das veredelte Haar händisch in den noch kahlen Trainingskopf. Das ermöglicht uns die Differenzierung von Stichdichten, Stichmustern und Stichrichtungen. So entsteht in vielen Stunden Handarbeit ein hochwertiger Trainingskopf: Mit natürlichem Fall und Wirbel oder im “backing style” – modellabhängig sogar mit Schultern, wie bei einem “echten” Kunden.

Nach dem Makeup erhalten unsere Trainingsköpfe ihren individuellen Namen und durchlaufen die finale Qualitätskontrolle, bevor sie in wiederverwendbaren Gewebesäckchen und schützende Kartons verpackt ihre Reise in die ganze Welt antreten.
uwe-dammeu--article-1533-0.jpeg

REDEN SIE MIT UNS!

Wir bieten immer wieder spezielle Angebote für Schulen, Innungen oder Großhändler.

ANRUFEN – MIT EINEM KLICK